Zum Inhalt springen

Das Violincello

Die Affinität zur Musik trägt merkwürdige Blüten und stellt mich schnell vor echte Herausforderungen. Kürzlich bat mich mein Sohn, aus den Baufix-Materialien eine Violine zu bauen. HA!, leichter gesagt als getan… Die Form zu komplex, das Spannungsgefüge mit den dünnen Hölzern und Schrauben schwerlich herzustellen und auch sonst keine Schnittstelle mit einem meiner Hobbys – außer Baufix.

Also machte ich mich daran, eine Violine im Kindermaßstab zu bauen. Das misslang knapp, weil sich die Größe nicht gut erreichen ließ. Sie war einfach zu groß. Ebenso groß war auch die kindliche Enttäuschung als sich die Violine nicht gut halten ließ und der Arm zu kurz war, den Steg zu greifen.

Kurzerhand bekam die Violine einen Stützfuß (leider auf den Bildern noch nicht mit abgebildet), und schon war sie zu einem Violincello erwachsen. Prompt passte alles zusammen und wir wurden des Häufigeren zum Konzert einbestellt um den fantasievollen Tönen zu lauschen, die diesem Instrument nun entlockt wurden.

 

Wer ebenfalls ohne Ahnung vom Instrumentenbau der Phantasie freien Lauf lassen mag, ist mit einem solchen Konvolut an Bauteilen sicher gut beraten.

Amazon

 

 

Published inAllgemein

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *